Zeitauswertung auf Basis von Uhrzeiten

HR310 5 Tage

Classroom

Zeitauswertung auf Basis von Uhrzeiten

Delivery:
Classroom
Country:
Display Language:
Rating:
3.0
EHP5 FOR ERP 6.0

Goals

  • den Zeitauswertungsprozess und dessen Integration mit verschiedenen HCM-Geschäftsprozessen zu erklären und einzurichten
  • die Zeitauswertung kundenindividuell anzupassen, indem Sie das Hauptaugenmerk auf die Auswertung von Daten aus Subsystemen zur Zeiterfassung richten

Audience

  • Mitglieder von Projektteams
  • SAP-Berater und -Partner, die im Bereich des Zeitmanagements tätig sind

Prerequisites

Essential

  • HR050 (Geschäftsprozesse HCM)
  • HR306 (Konfiguration Zeiterfassung)

Course based on software release

  • SAP ERP Central Component 6.0

Content

  • Betriebswirtschaftlicher Überblick über die Zeitauswertung
  • Zeitauswertung im SAP-System
  • Konzept des Zeitauswertungstreibers RPTIME00
  • Bearbeitung von Zeitauswertungsmeldungen mit dem Arbeitsplatz Personalzeitmanagement (TMW)
  • Customizing der Zeitauswertung
  • Datenbeschaffung in der Zeitauswertung
  • Vorgänge als Werkzeuge der Zeitauswertung (Personalrechenregeln und Operationen)
  • Personalrechenschema TM00

Notes

  • In dieser Schulung werden auch die Funktionen folgender SAP-Releases behandelt: R/3 4.6, R/3 Enterprise Ext. 1.10/ 2.00 und ERP 2004.
  • Der Kurs HR310 (Zeitauswertung auf Basis von Uhrzeiten) richtet sich an Mitglieder des Projektteams. Obwohl darin auch die für die tägliche Arbeit eines Zeitdatensachbearbeiters erforderlichen Grundkenntnisse besprochen werden, ist die Schulung für diese Mitarbeitergruppe zeitlich zu straff.
  • Die Schulung HR311 (Zeitauswertung auf Basis von Stunden) stellt eine Alternative, keine Ergänzung zu HR310 (Zeitauswertung auf Basis von Uhrzeiten) dar und wird hauptsächlich in den USA eingesetzt. Denn aus steuerlichen Gründen ist dieses Thema für den deutschsprachigen Raum nicht relevant.

Popular tags

No tags submitted for this course yet

Share this course: Print